Steyl Online - Book of Intentions

You can enter your prayer intentions here online. We Divine Word Missionaries in St. Michael’s, Steyl, will bring them into our community prayers.

As a visitor to our Online-Chapel you can also pray with other people: Just take the intentions which you can read in the Book of Intentions into your own personal prayer. In this way you help to build a praying community which together brings our joys and needs and those of the whole world to God.

“If two of you on earth agree to ask anything at all, it will be granted to you by my Father in heaven. For where two or three meet in my name, I am there among them.” (Matthew 18,19-20)

Let us not forget: When we ask God for something for ourselves or for others, then we can sincerely pray the petition in the Our Father “Your will be done,” confident that God knows what is best for us in the truest sense.

Write your prayer intentions


Add an intention

Your Name


Your Intention


Overview

Here you find an overview of recent prayer intentions:
A - 2018-02-18 00:45:14
Ich kann die Geschenke Gottes nicht annehmen. Ich denke: die sind zu gut für mich. Oder zu gross. Ich erkenne jedoch zunehmend, dass diese Geschenke für mich sind. Und ich sie auch annehmen sollte. Wenn ich nur wüsste: WIE? Wie hätte ich das machen sollen – Beispiel W., D. und J.? Ich hätte solche Geschenke so gerne. Aber was tue ich, wenn sie kommen? Wie kann ich W., D. oder J. annehmen? Ich spüre: Ich fühle mich überfordert. Bitte, schenke mir zu den Geschenken auch die Kraft, die Sicherheit und Gewissheit und Deine Führung, dass ich das auch kann und tun soll. Danke.
Ich spüre, da kommt wieder etwas auf mich zu. Schenke mir Kraft, Liebe und das Können und Wissen mit Deinem Segen. DANKE. A
odo - 2018-02-17 16:25:46
Herr schenke mir Kraft, gib mir die volle Gesundheit wieder und hilf mir alles zum Guten zu wenden.
Mit meinen Kollegen und Chef eine zufriedene Lösung zu finden, mit Bestimmtheit aber in Frieden und Liebe.
Eduard - 2018-02-17 13:33:21
Nichts ist unmöglich

Denn für Gott ist nichts unmöglich.
Lukas 1,37 (NGÜ)

Guten Tag!

Zuversichtliche Menschen können sogar in den schlimmsten Situationen noch etwas Gutes entdecken. Aber diejenigen, die viele negative Gedanken zulassen, sehen sofort die Probleme und Hindernisse. Hier geht es nicht nur darum, das berühmte Glas halb voll oder halb leer zu sehen. Fakt ist, dass wir auf Basis unserer positiven oder negativen Gefühle tatsächlich Entscheidungen treffen und handeln.

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass negatives Denken die Dinge überproportional aufbläht? Die Probleme erscheinen dann viel größer und schwerwiegender, als sie in Wirklichkeit sind. Manchmal ist ein Problem vielleicht in der Tat unmöglich zu lösen, rein menschlich betrachtet. Wer eine negative Sicht hat, vergisst dann, dass bei Gott nichts unmöglich ist.

Wenn du über die biblischen Wahrheiten nachdenkst, kannst du deine negative Sichtweise ablegen und dich neu darauf konzentrieren, wer Gott ist. Wer eine positive Sicht hat, die auf der Bibel basiert, weiß, dass bei Gott alles möglich ist. Er ist immer da. Ich habe meinem Verstand beigebracht, Gott und seinem Wort zu vertrauen. Immer wieder habe ich erlebt, dass Gott mich stark macht, wenn ich ihm mehr vertraue als meinen Umständen. Wir dürfen nie vergessen, dass für Gott nichts unmöglich ist.

Gebet: Herr, ich weiß, dass ich mit einer Einstellung, bei der das Glas halb leer ist, nichts gewinnen kann. Selbst in aussichtslos erscheinenden Situationen bist du da. Ich will mich auf das Gute konzentrieren und gemäß deinem Wort leben. Amen
M. und R. - 2018-02-17 10:28:31
Grüss Gott. Wir bitten um Heilung, Hoffnung, Schmerzfreiheit und vollkommene Gesundheit für treue Freunde, die sehr krank sind und grosse Schmerzen haben. Wir danken allen, die mit uns beten. M. und R.
A.N. - 2018-02-17 06:44:50
WIESO......?
p-a - 2018-02-17 05:55:26
lieber gott schenke uns ruhe und frieden amen
Marlies - 2018-02-16 21:09:16
Seit 39 Jahren bin ich Stiefmutter und habe mich nach besten Kräften bemüht um meine Stieftochter, ihre Tochter, die Enkel. Ich habe sie als meine eigene Familie betrachtet und bis zum heutigen Tag nur Hass empfangen. Ich bin müde und bitte von ganzem Herzen darum, dass heute der LETZTE Tag war, an dem ich darüber geweint habe. Herr Jesus Christus, bitte nimm Dich der Familie an und mach mich frei von Kummer. Danke danke danke.
Eduard - 2018-02-16 11:53:13
Ruhig bleiben im Sturm


Der Herr der Heerscharen ist mit uns, der Gott Jakobs ist unsre Burg.
Psalm 46,12 (EU)
Guten Morgen!

Ich habe in meinem Leben viele Stürme erlebt – manche waren nur wie ein kurzes Sommergewitter und andere eher wie Orkane mit Windstärke 12! Eines habe ich über diese Stürme gelernt: Sie dauern nicht ewig und ich sollte lieber keine großen Entscheidungen treffen, wenn ich mittendrin stecke.

In einer Krise gehen die Gedanken und Gefühle oft mit einem durch. Deshalb sollten wir in solchen Zeiten sehr vorsichtig sein mit unseren Entscheidungen. Ich sage mir oft: „Triff keine Entscheidungen, wenn die Wellen hochschlagen.“ Wir müssen ruhig bleiben und uns auf das konzentrieren, was wir tun können, während wir gleichzeitig darauf vertrauen, dass Gott tut, was wir nicht tun können.

Wende dich an Gott – der über den Sturm hinausschauen kann und das große Ganze im Blick hat –, statt in Sorgen und Ängsten unterzugehen. Er achtet darauf, dass alles, was in unserem Leben geschehen soll, auch zur richtigen Zeit und mit dem richtigen Tempo geschieht. Er bringt uns sicher an das von ihm geplante Ziel.

Gebet: Gott, ich weiß, dass ich nicht alles im Griff habe. Ich werde tun, was ich tun kann und darauf vertrauen, dass du den Rest machst. Die Stürme des Lebens haben keine Macht über mich. Ich vertraue auf deinen Plan für mein Leben. Amen
Ulrich - 2018-02-16 10:29:50
ich bitte Gott für meine Frau Marita, die mit einer schlimmen Diagnose konfrontiert wurde. ich bitte darum, daß wir noch Hoffnung auf Heilung schöpfen können und sie Heilung oder zumindest Linderung erhalten kann. Lieber Gott stehe ihr und mir bei, daß wir die uns verbleibende Zeit noch sinnvoll und gut miteinander leben können, wie wir es auch in fast 54 Jahren leben konnten. Gib uns die Zeit, einiges nachzuholen oder zu erleben, das wir bisher nicht geschafft haben. Gib uns Vertrauen in deine Barmherzigkeit und Gnade. Amen
Ute - 2018-02-16 10:02:19
Eine Freundin von mir, A, hat ganz grosse berufliche Schwierigkeiten. Sie ist so etwas wie eine Ober-Pflegerin und sie hat auch schon vielen Menschen geholfen. Nicht nur denen, die sie betreut, sondern auch anderen Menschen. Das gefällt den Kollegen oder Chefs oft gar nicht. Und deshalb hacken sie einfach auf ihr rum. Das tut weh. Ich bitte darum, dass sie einfach geschützt ihre Arbeit machen kann. Und ausbauen, auf dass es noch mehr Menschen gibt, die durch diese gute Seele mehr Lebensqualität haben. Ich bete für Schutz, Kraft und Unterstützung von Gott. Für das Gute. Wer mir beim Beten hilft, macht mich einfach nur glücklich. Und schenkt dieser lieben Frau ein paar Lichtblicke. Da sage ich gerne: danke.
Ute

Page
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10